Großer Westwallrundweg

 

Informationstafeln zum vergrößern bitte anklicken

 

Steinfelder und Schaidter Rundwanderwege

 

1.         Großer Westwall-Rundweg    

 


       „Weißer Punkt“



Bis zum Jakobshäuschen siehe Beschreibung (1). Dann der Markierung „Weißer Punkt“ folgen über Oberwaldäcker-Allee – Kapuzienerweg und K23 bis zum Weißen Kreuz. Nun halten wir uns an die Markierung „Grüner Strich“ in östlicher Richtung. Nach 15 Minuten führt ein Pfad entlang des Aschbaches durch ein stilles Kernstück des Bienwaldes mit seinen herrlichen Baumbeständen. Am Aschbach stand einst auch die mächtige Kaiser- und Kaiserin-Eiche. Nach 2 km gelangen wir zur Hirschbrunnen-Hütte, die sich zum rasten und ausruhen anbietet. Wir wandern nun auf der Lauterburger Straße ca. 3 km in nördlicher Richtung, dann auf der Sausteg-Allee in westlicher Richtung und kommen nach ca. 2 km an den idyllisch gelegenen Sausteg-Weiher. Nach 100 m stoßen wir auf die Schlagallee und gehen wie bei der Wanderung (1) beschrieben zum Ausgangspunkt zurück.

 

Achtung: Wege sind reine Wanderwege und sind nicht überall mit Fahräder und Kinderwagen befahrbar.



 

 

 

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Sie sind hier:  >> Westwall-Wanderwege  >> Großer Westwallrundweg